„Hear and Now!“         Don Cherry

 

Mit dem Begriff Körpermusik verbinden oder assoziieren viele Menschen bestimmte Formen des Musizierens: 
Bodypercussion, Beatboxing, Circlesinging, Acapella-Gesang - aber auch pädagogisch ausgerichtete Berufsfelder wie Musik&Bewegung und Rhythmik.     
Zudem können Musizierformen wie Jazz oder Trommelmusik verschiedenster Kulturen sowie verschiedene rhythmusbetonte Tanztraditionen wie Flamenco, Tapdance, Kathak u.v.a. als Körpermusik erlebt und verstanden werden.

Körpermusik schöpft sowohl aus dem Fundus alter Musikkulturen wie aus den frischen Quellen der aktuellen Musik - von Rap bis Jazz - von Folk bis Klassik.       In ihren vielfältigen Formen ist sie eine gesundheitserregende Ergänzung und menschenfreundliche MitspielerIn in der Welt der immer mehr digitalisierten Musik.

 

 

 

Das Atelier für Körpermusik (AKM) in Liestal (CH) dient Menschen seit vielen Jahren als Forum für musikalisches Lernen und als Oase für Körper und Seele.
Unser Angebot:

  • Workshops in TaKeTiNa-Rhythmuspädagogik - Stimme & Körper
  • Playshops für Bodypercussion - Circlesinging - Improvisation
  • Weiterbildung für LehrerInnen - Teams - Musikschulen - Hochschulen
  • Musikprojekte für Schulen und heilpädagogische Institutionen 
  • Aus- und Weiterbildung in Körpermusik

Zwei Gruppenräume bieten Platz und Atmosphäre für Menschen und Musik aller Laut- und Leisstärken. Bewohnt werden sie von zahl- und klangreichen Musikinstrumenten aus aller Welt: Handtrommeln, Musikbögen, Gongs, afrikanische Harfen, Hang-Hang, Rasseln, Bambusxylophone, Balafon, Steelpans, Glocken, Gitarren, Bässe etc…

 

Körpermusik - wie wir sie üben und spielen…

...öffnet den Zugang zu Musik und Rhythmus als ganzkörperliche sinnliche Erfahrungswelt voller Lebendigkeit.

Körpermusik - wie wir sie entwickeln und vermitteln…

...schlägt eine Brücke zwischen der meditativen Praxis der TaKeTiNa-Rhythmuspädagogik - vor dem Hintergrund der Potentialorientierten Psychotherapie - mit dem unerschöpflichen Spielfeld der musikalischen Improvisation.

Körpermusik - wie wir ihr dienen…

…schenkt eine - manchmal stille, manchmal klangvolle - dankbare friedvolle Verbindung zwischen den Menschen im Kreis…und hoffentlich darüber hinaus...