Körpermusik

Die Aus- und Weiterbildung in Körpermusik vermittelt Selbsterfahrung, profundes Wissen und differenziertes „Hand+Fuss Werk“ zu den Themen Rhythmus - Stimme - Improvisation.

Bodypercussion, Embodied Voicework und Circlesinging ziehen sich als bunte Fäden durch die gemeinsame Klangzeit.

Berimbau (Musikbogen), Goni (afrikanische Harfe) und Surdo (Basstrommel) sorgen für Herausforderung, Klangzauber und Erdung.

Die Aus- und Weiterbildung richtet sich an musikliebende Menschen mit Vorerfahrung in Rhythmus und Musikpraxis, welche ihr Potential zur mitteilsamen Blüte bringen möchten. Besonders ansprechen möchten wir LehrerInnen, HeilpädagogInnen, RhythmikerInnen, ChorleiterInnen, SozialpädagogInnen, MusikerInnen, MusiktherapeutInnen, TrommlerInnen, aber auch alle Formen von kreativen AutodidaktInnen und bisher nicht erwähnten Körper- und SeelsorgerInnen. 

2019 beginnt die 7. berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung in Körpermusik im Atelier für Körpermusik in Liestal mit Andreas Gerber und Karin Enz Gerber.

Dauer: Frühjahr 2019 bis Pfingsten 2021
Die ausführliche Ausschreibung gibt es ab Februar 2018 auf Anfrage!

Info-Workshop zur 7.Aus- und Weiterbildung in Körpermusik

mit  Andreas Gerber und Karin Enz Gerber 

Am Info-Wochenende werden die zentralen Arbeits- und Spielweisen von Körpermusik vorgestellt, erlebbar gemacht und mit Hintergrundwissen erhellt. So können wir uns in der Musik und im Gespräch kennenlernen, um herauszufinden, ob eine vertiefte Zusammenarbeit im Rahmen der Aus- und Weiterbildung sinnvoll und möglich ist. Es gibt genügend Zeit für Fragen, informelle Gespräche und andere Formen von Neugier …

Zeiten:
Samstag, 15. September 14.00 - 17.00        Sonntag, 16. September 10.00 - 15.00

Kosten:
200 CHF

Kontakt / Anmeldung 

Die Teilnahme am Info-Wochenende wird allen InteressentInnen wärmstens empfohlen und bei allen BewerberInnen vorausgesetzt.