Ausbildung Körpermusik

Die Aus- und Weiterbildung in Körpermusik vermittelt Selbsterfahrung, profundes Wissen und differenziertes „Hand+Fuss Werk“ zu den Themen Rhythmus - Stimme - Improvisation.

Bodypercussion, Embodied Voicework und Circlesinging ziehen sich als bunte Fäden durch die gemeinsame Klangzeit.

Berimbau (Musikbogen), Goni (afrikanische Harfe) und Surdo (Basstrommel) sorgen für Herausforderung, Klangzauber und Erdung.

Die Aus- und Weiterbildung richtet sich an musikliebende Menschen mit Vorerfahrung in Rhythmus und Musikpraxis, welche ihr Potential zur mitteilsamen Blüte bringen möchten. Besonders ansprechen möchten wir LehrerInnen, HeilpädagogInnen, RhythmikerInnen, ChorleiterInnen, SozialpädagogInnen, MusikerInnen, MusiktherapeutInnen, TrommlerInnen, aber auch alle Formen von kreativen AutodidaktInnen und bisher nicht erwähnten Körper- und SeelsorgerInnen. 

An Ostern 2019 hat die 7.berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung in Körpermusik im Atelier für Körpermusik in Liestal mit Andreas Gerber und Karin Enz Gerber begonnen.

Die 8. Aus- und Weiterbildung "Körpermusik" beginnt im Frühling 2021.
Die Daten gibt es ab September 2019, die ganze Ausschreibung ab Januar 2020 - auf Anfrage.